BredemeyerCompany

 

DIE ZIEMLICH GUTE FEE
ein Zaubermärchen
Klicken öffnet Fotoseite
Nils malt für sein Leben gern. Was er nicht ahnt: Ihm steht die zauberhafte Fee Rike zur Seite und sorgt dafür, daß ihm die Ideen nicht ausgehen. Doch sein mißgünstiger Bruder Moritz raubt Rike mit Hilfe einer bösen Fee die Zauberkraft und somit Nils die Einfälle für seine Bilder. Es gibt nur eine Lösung: Rike muß zum Zauberer Orgolo, denn nur er weiß einen Ausweg. Aber der Weg zum dunkelgrünen Zauberwald ist weit und gefährlich. Sie muß sich gegen böse Trolle und einen geheimnisvollen Fluß zur Wehr setzen. Mit Hilfe der Kinder gelingt es ihr endlich, zum Zauberer vorzustoßen. Was er Rike rät, scheint ganz einfach: Zwei Brüder müssen sich vertragen... 
mit Rike Eckermann, Moritz Röhl und Nils Willers
Regie: Bert Bredemeyer, Bühne: Paula Zeh
 | Fotos der Aufführung |