BredemeyerCompany


Henrik Rosenquist Andersen

E-Mail:henrik@bredemeyercompany.de
1982-1985 Theaterschule ”DRAMAskolen København”, 1986 Umzug nach Berlin. Regiearbeiten: Altstadt Theater Spandau. Woyzeck. Büchner. Borchert-Theater Münster. Der jnge im Bus. Susanne van Lohuizen, Medien-verlag Horst Lange Hamburg. Sternthaler. Henrik Andersen. Schlossfestspiele RoßlauDie Mitschuldigen. Söller. Regie: Heidrun Kaletsch.1998 – 1999 Theater Bunte BüchseKleine Hexe. Musiker. Regie: Renate Spona. 1998 – 1999 Theatergruppe NARFerhad ile Sirin. Der Fremde. Regie:Mithra Zahedi. 2000 Theater Bunte Büchse Das hässliche Entlein. 1999-2001Theater A. FraktionDie Räuber. Schweizer/Hermann. Regie: Rike Eckermann. 2000 Lofter Imagine, ther´s no Heaven. Lesung. Regie: Siegrid Richter. 2000 Lustensemble LustVoll. Mann. Regie: Ensemble. 2000 - 2001 Th. an der 21. Milchstr. Nix zu lachen. Vater, Gabriel. Regie: Helmut Maier. 2000 - 2001 LofterFaust. Faust. Regie:Siegrid Richter. 2001 
BredemeyerCompany seit März 2001: Edmund in Shakespeares KING LEAR